Peter Dempf


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Gegenwind

Gegenwind. Literaturzeitschrift

Gegenwind

ist eine unabhängige, überregionale Literaturzeitschrift.

Sie wird herausgegeben vom LITERARISCHEN ARBEITSKREIS AUGS-BURG und erscheint ein- bis zweimal jährlich im WiderWort-Verlag. Bezug durch den WiderWort-Verlag oder über den Buchhandel.

Redaktion: Marianne Ganzenmüller, Erich Pfefferlen, Peter Dempf.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernehmen wir keine Gewähr.
Ausgewählte Manuskripte werden honorarfrei abgedruckt.

Gegenwind


Zeitschriften für Literatur haben in Deutschland Tradition. Man denke nur an "Akzente", "die horen", "Litfass" oder "Tintenfisch". Als Forum für bereits arrivierte sowie noch unbekannte Autorinnen und Autoren dienen sie der literarischen Begegnung.
Seit nunmehr 18 Jahren existiert so ein Forum auch mit "Gegenwind", der in Augsburg erscheinenden "Zeitschrift für Literatur". Keine andere reine Literaturzeitschrift hat bisher in Augsburg - und über die Region hinaus - länger bestanden. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle August Kirchfeld, der die Zeitschrift 1990 gründete und bis Heft 24 stets auch als Leiter seiner immer wieder neu zusammengesetzten Redaktionsteams fungierte.
Mit Heft 25 erfolgt nun eine klare Zäsur durch die Übergabe in jüngere Hände: Unter dem neuen kooperativen Redaktionsteam mit Peter Dempf, Uta Fuchs-Prestele, Marianne Ganzenmüller und Erich Pfefferlen ist schon aufgrund der personellen Zusammensetzung eine dynamische Weiterentwicklung zu erwarten, die Kontinuität von Bewährtem mit innovativen Ansätzen kreativ zu verknüpfen versteht. Den bisherigen Gegenwind-Lesern und allen literarisch Interessierten unserer Region sind die neuen Herausgeber der Zeitschrift längst bekannt, auch als Autorinnen und Autoren dieser Zeitschrift, wo sie zeitweise ja bereits früher als Mitherausgeber tätig waren.
Die neue Gegenwind-Redaktion möchte weiterhin dazu beitragen, dass Sprache sich nicht erschöpft und verkommt als Sammelsurium von Worthülsen und Platituden, wie wir sie leider nur allzu oft im Radio und Fernsehen aus Politikermündern, Schlagertexten und einer nie enden wollenden Werbemaschinerie zu hören bekommen. Mit "Gegenwind" möchten wir den Wortdealern eine frische Brise ins Gesicht blasen, die den Mief vertreibt und Platz schafft auch für Unbequemes.
Nicht zuletzt Nachwuchsautoren, die in diesem Sinne literarisch etwas zu sagen haben, sollen zu Wort kommen. Mit "Gegenwind" wollen wir gemeinsam den Zerrbildern unserer Wirklichkeit, dem simplen "Schwarz auf Weiß" und "Herz auf Schmerz" entgegentreten, wollen den Leser auch mit unbequemen Fragen konfrontieren, ohne immer gleich die richtige Antwort zu geben, geben zu können.
Dabei wird die neue Redaktion bei ihrer Textauswahl an einer ausgewogenen, möglichst interessanten Mischung aus Lyrik, Prosa und Essays festhalten. Ebenso wird es auch künftig den "Blick über den Zaun" geben, bei dem bekannte ausländische Autoren vorgestellt werden, wie dies zum Bei-spiel mit Gyula Illyés (Ungarn), Jaime Siles (Spanien), Ronald Duncan (England) oder "Die Wortpumpe" (Schweiz) in früheren Heftern bereits geschehen ist.
Und unter "Vor-Gelesen" werden in bewährter Manier aktuelle Neuerscheinungen rezensiert.
Ohne Unterstützung durch das Kulturreferat der Stadt Augsburg, die Stadtsparkasse und andere Sponsoren wäre "Gegenwind" nicht möglich gewesen. Auch in Zukunft sind wir auf deren Unterstützung, für die wir herzlich danken, angewiesen. Ebenso danken wir allen unseren Autoren, darunter auch so bekannten wie D. P. Meier-Lenz, Herbert Rosendorfer, Klaus Stiller und Konrad Pauli. Auch die Textbeiträge bekannter Autoren dürfen von uns stets honorarfrei publiziert werden.
Allen unseren treuen Leserinnen und Lesern, ebenso wie allen neuen Lesern, wünschen wir mit Heft 25 neben tieferen Einsichten eine ebenso gute literarische Unterhaltung.

Ihre Gegenwind-Redaktion


Peter Dempf | Curriculum vitae | Veröffentlichungen Überblick | Augsburger Weihnacht Neuerscheinung | Ratzfatz und das Geheimnis des Brutzelpratz - Neuerscheinung | Aktuelle Termine | Schullesungen | e-books | Krimis von Jan Hoffmann | Romane | Jugendbücher | Kinderbücher | Musicals | Lyrikkabinett | Theaterstücke | Online-Shop | Webimpressum | Datenschutzerklärung | Übersetzungen | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü