Peter Dempf


Direkt zum Seiteninhalt

Mir ist so federleicht ums Herz

Romane

Ganz wunderbar, ganz 'federleicht' hat Peter Dempf diesen Roman geschrieben.

Brigitte Bücher


Ein nichtsnutziger Spinner ist er, der einunzwanzigjährige Wolfgang Amadé, ein Tausendsassa, dem es neben seinen viel gerühmten musikalischen Talenten an einer für sein Fortkommen wichtigen Gabe mangelt: Diplomatie und ein wenig Unterwürfigkeit. Zum ersten Mal ohne den gestrengen Vater auf Konzertreise, tappt er in dessen Geburtsstadt Augsburg in alle möglichen Fettnäpfe und verdirbt es sich mit den Honoratioren der Stadt. So kommt es, dass Wolfgangs Aufenthalt nur von mäßigem Erfolg gekrönt ist. Doch in der kurzen Zeit in Augsburg ereignet sich etwas, das Mozarts Leben entscheidend beeinflusst. Denn er trifft auf seine Cousine Maria Anna, das "Bäsle". Gemeinsam durchstreifen die beiden die Stadt, treiben Schabernack mit allen und jedem und spüren bald, dass sie mehr füreinander empfinden, als schicklich ist.
Lebensgenuss, Künstlertum, Liebe und das Scheitern an den gesellschaftlichen Umständen verknüpfen sich in Augsburg erstmals zu dem tragischen Thema, das Wolfgang Amadé Mozarts Leben durchzieht.
Mit großem Einfühlungsvermögen durchdringt Peter Dempf die Innenwelt des werdenden Genies. Sein Roman handelt von der Erweckung des größten musikalischen Wunders der Geschichte durch das, was der Kern aller Musik und Kunst ist: durch die Liebe.



"Ein federleichter Roman, gründlich recherchiert, einfühlsam und zwischen den Zeilen voller Musik eines Genies names Mozart."

cityoffers.de




Mir ist so federleicht ums Herz
Titel der HC-Ausgabe
(derzeit vergriffen)
ISBN 3-8218-0951-5
Preis: 18,90 €
Eichborn-Verlag Frankfurt

Mir ist so federleicht ums Herz
Titel der TB-Ausgabe
ISBN
Preis: 7,95 €
Ullstein TB



Peter Dempf | Curriculum vitae | Veröffentlichungen Überblick | Aktuelle Termine | Schullesungen | e-books | Krimis von Jan Hoffmann | Romane | Jugendbücher | Kinderbücher | Musicals | Lyrikkabinett | Theaterstücke | Kontakt | Online-Shop | Webimpressum | Übersetzungen | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü